Chiang Rai Wat Ronkun angelikasreisen.de

Informationen Thailand - Norden

www.thailand-spezialisten.com Sehr ausführlliche Informationen über Chiang Mai, Chiang Rai, Khanpaeng Phet, Lampang und Sukhothai.
Thailandspezialisten kennen sich aus: gute Beschreibungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten. Bei den Thailandspezialisten kann man sich auch ganz individuelle Reisen zusammenstellen lassen.
wwww.angelikasphotos.de Fotos aus Thailands Norden

Chiang Mai

Infoseiten

chiangmai.net Englischsprachige Seiten. Hotelinfos, Unterkunft, Transport, Sehenswürdikeiten
www.chiangmai-thailand.de Sehr ausführliche und gute Informationen über Chiang Mai von Peter Dietrich. Gute Beschreibungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten, sehr klar und übersichtlich aufgebaut.


Essen / Trinken

Restaurant Kuk Cheng
Das Restaurant Kuk Cheng liegt etwas versteckt auf einem Hof ganz in der Nähe des Hotels Villa Oranje in der Wualai Road, wenn man vom Hotel in Richtung Innenstadt geht auf der linken Seite. Am Eingang zum Hof hängt ein Hinweisschild. Das Essen ist vorzüglich und für Klimaanlagengegener gibt es auch draußen zwei Tische. Es wirkt alles sehr ungemütlich und wenig einladend, aber das Essen ist wirklich gut. Es gibt sogar eine Bedienung, die etwas Englisch spricht.
Restaurant Kuk Cheng

Sehenswertes

Elefantencamp Mae Sa
Elefantencamp Mae Sa
Elefantencamp Mae Sa
Elefantencamp Mae Sa
Elefantencamp Mae Sa
Elefantencamp Mae SaDas Elefantencamp von Mae Sa liegt etwa 30 km südlich von Chiang Mai. Leider fährt kein Bus dorthin, am betsen man nimmt sich ein Mietfahrzeug. Zuerst fährt man auf dem Highway 108 nach Süden, nach etwa 16 km auf den Highway 1269 abbiegen, Mae Sa ist ausgeschildert.
Im Elefantencamp kann man auf Elefanten reiten und es gibt eine sehenswerte Show. Die Elefanten tanzen, stapeln Baumstämme, machen Kunststückchen, spielen Fußball und als Krönung malen sie Bilder mit dem Rüssel.
Die Show dauert etwa eine Stunde und findet täglich statt, die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite: www.maesaelephantcamp.com
noch mehr Fotos bei www.angelikasphotos.de

Queen Sirikit Botanical Garden
Queen Sirikit Botanical Garden
Queen Sirikit Botanical Garden
Queen Sirikit Botanical Garden
Queen Sirikit Botanical Garden
Queen Sirikit Botanical Garden
Der Queen Sirikit Botanical Garden umfasst eine gebirgige Gegend von 560 Hektar. Er befindet sich bei km12 entlang der Mae Rim-Samoeng Route. Der internationale botanische Garten wurde im Jahr 1992 gegründet um Königin Sirikit zu ehren. Er bietet eine schöne Sammlung von thailändischen und ausländischen Pflanzen. Besucher können im Garten herumfahren. Zu sehen sind das Tourist Informationszentrum, das Thai Orchideen Zentrum sowie das Kräuter-Museum und Forschungszentrum.
Mittelmäßig gepflegte Gewächshäuser, hier allerdings mit offenen Türen und Löchern m Dach. Schön waren die Orchideenhalle und der Tropische Regenwald.
The Botanical Garden Organisation, P.O. Box 7, Queen Sirikit Botanic Garden, Maerim, Chiang Mai, 50180, Thailand (Die Straße, die zum Elafantencamp führt, einfach weiterfahren, ca. 5 km)
Öffnungszeiten: 8.30-16.30, Eintritt 100 Baht, Auto 100 Baht, Rentner Eintritt frei, mehr Infos: www.qsbg.org
Hansa Minigolf
Hansa Minigolf
Hansa Minigolf
Hansa Minigolf
Hansa Minigolf
Hansa Minigolf
Hansa Minigolf: "Umgeben von grüner Naturidylle liegt der Hansa Minigolf of World Wonders in der Ortschaft San Sai bei Chiang Mai. Die Anlage wurde im Dezember 2010 eröffnet. Die 18-Loch grosse Minigolfanlage gilt als die schönste Thailands - und dies nicht zu Unrecht. Die Anlage entführt Sie auf eine Weltreise zu den Wundern dieser Welt."
Wir waren durch den Loose drauf gekommen, es ist recht schwer zu finden, aber auf der Webseite finden Sie eine Wegbschreibung. Die Bahnen liegen alle in der Sonne und eine Runde ist recht schweißtreibend, aber Spaß macht es trotzdem. Alles ist sehr gepflegt und sauber. Die Inhaberin spricht fantastisch Deutsch und deutsches Essen gibt es auch.
58 Moo 4, Baan Muang Wa. Tambol Muang Len, San Sai, Chiang Mai 50210, siehe auch: www.hansa-minigolf.com

Chiang Mai Nachtmarkt wird aufgebaut
Chiang Mai Nachtmarkt
Chiang Mai Nachtmarkt
Chiang Mai Nachtmarkt
Chiang Mai Nachtmarkt
Chiang Mai Nachtmarkt
Saturday Night Market: Jeden Sonnabend findet in der Wualai Road in Chiang Mai ein großer Nachtmarkt statt. Sobald die Sonne untergeht, wird die Straße für den öffentlichen Verkehr gesperrt und die Händler bauen ihre Stände auf. Der Markt erstreckt sich ca. 1 km lang von der Abzweigung der Nantaram Road bis zur Kreuzung Chang Lor Road/Rat Chiang Saen Road.
wir haben den Markt eher durch Zufall gefunden, weil wir nämlich direkt dort in der Villa Oranje gewohnt haben.
Einen wundervolle Bericht über den Markt finden Sie auf dem Blog von Annika und Jan, besser kann man es nicht beschreiben: www.follow-your-feet.com/inspiration/saturday-night-market-chiang-mai

nach oben

Chiang Rai

Infoseiten

chiangrai.sawadee.com Sehr informative Seiten, englisch und etwas unübersichtlich.

goldenchiangrai.com Wir haben unsere Ausflüge über Golden Triangle Tours gebucht, alles sehr professionell, ein gepflegtes Auto, ein kompetenter Fahrer, der auch recht gut Englisch sprach. Beide Ausflüge waren wunderbar.
590/3 Moo 2 ,T.Wiang, A.Muang, Chiang Rai 57000, Thailand
Tel:+66 53 713918, +66 53 740478 Fax : +66 53 713963 E-mail : rsvn@goldenchiangrai.com

Sehenswertes

Wat Rong Khun
Wat Rong Khun
Wat Rong Khun
Wat Rong Khun
Wat Rong Khun
Wat Rong Khun ist eine buddhistisch-hinduistische Tempelanlage in der Provinz Chiang Rai. Er liegt in der Nähe der Schnellstraße 1 zwischen den kleinen Orten Bua Sali und Pa O Don Chai. Der Bau begann 1997 und ist (2019) noch nicht fertig gestellt. Die Konzeption des Tempels stammt vom thailändischen Architekten Chalermchai Kositpipat. 2014 wurde der Tempel durch ein Erdbeben stark zerstört, inzwischen ist jedoch davon nichts mehr zu sehen.
Wat Rong Khun: Pa O Don Chai Road, A. Muang, Chiang Rai, 57000,
noch mehr Fotos bei www.angelikasphotos.de

Wat Rong Suea Ten
Wat Rong Suea Ten
Wat Rong Suea Ten
Wat Rong Suea Ten
Wat Rong Suea Ten
Der blaue Tempel heißt Wat Rong Suea Ten, übersetzt heißt das "Haus des tanzenden Tigers". Die Tiger gibt es dort natürlich nicht mehr, der Name erinnert an die Tiere, die früher nördlich der Innenstadt von Chiang Rai am Kok River herumwanderten.
Mit dem Bau der Anlage wurde erst 2005 begonnen, 2016 war die Ordinationshalle mit der großen perlmuttfarbenen Buddhastatue fertiggestellt. Für die ungewöhnliche Farbe ist ein Schüler des Erbauers des weißen Tempels „Wat Rong Khun“ verantwortlich. Alle Gebäude waren in einem sehr kräftigen Blau gehalten, sehr ungewöhnlich für einen Tempel. Die ganze Art des Tempels ähnelte sehr dem Wat Rong Khun, der Stil von Chalermchai Khositpipat hat sich auf seinen Schüler übertragen.
306 Maekok Rd, Mueang Chiang Rai District, Chiang Rai 57100,

Essen und Trinken

Restaurant Lung Eed
Das Restaurant Lung Eed liegt in der Nähe des Baan Sontree Resorts. Das Restaurant ist einfach und preiswert, es wird nordthailändisches Essen angeboten. Ich habe hier das beste Laab Gai meines Lebens gegessen.
Lung Eed, Watpranorn Rd, Amphoe Mueang Chiang Rai, Chang Wat Chiang Rai 57000
Restaurant Lung Eed

Accha Authentic Indian food
Das Accha Authentic Indian food liegt in der Nähe des goldenen Uhrturms. Wir sind nur durch Zufall dort hingekommen. Es war um die Mittagszeit und fast alle Restaurants waren noch geschlossen. Wir konnten im Garten sitzen, es gab gezapftes Bier, das indische Essen war köstlich, die Portionen riesengross. Wir hätten uns eine Portion teilen sollen.
Accha Authentic Indian food, Jedyod Road, Wiang, Mueang Chiang Rai District, Chiang Rai 57000, Telefon: +66 99 291 1551
Accha Authentic Indian food

Gesundheit

Dentist`s Heart Dental Clinic
Die Dentist`s Heart Dental Clinic liegt in der Nähe des Baan Sontree Resorts. Der Zahnarzt spricht gut Englisch, der junge Mann am Empfang ebenfalls. Sehr freundlich und kompetent, das Zahnproblem meiner Mitreisenden wurde in kürzester Zeit behoben und teuer war es auch nicht (etwa 8 Euro)
Dentist`s Heart Dental Clinic, Srivhiang Road, Wiang Sub-district, Mueang Chiang Rai District, Chiang Rai 57000, Telefon: +66 52 023 950
Dentist`s Heart Dental Clinic

nach oben

Kamphaeng Phet

Infoseiten

sawadee.de Ein paar Informationen über Kamphaeng Phet

Essen / Trinken

Restaurant Somtam
Restaurant Somtam
Restaurant Somtam
Restaurant Somtam
Restaurant Somtam
Speisekarte Restaurant Somtam
Das Restaurant Somtam haben wir durch Zufall entdeckt, wobei ich mir nicht sicher bin ob es "Somtam" heißt (es steht auf dem Schild) oder ob es da Somtam (Papayasalat) gibt. Es ist ein ganz einfaches Restaurant und kein Mensch spricht dort Englisch. Ich kramte meine rudimentären Thai-Kenntnisse zusammen und bestellte "gai" (Huhn) und "khau" (Reis) und das genau bekamen wir dann auch - ein trockenes Hühnerbein und eine Portion Reis. Aber die Wirtin hatte Mitleid mit uns und brachte noch unaufgfordert Somtam.
Die Tochter des Hauses (etwa 10 Jahre alt) versuchte mir das Lesen der Speisekarte beizubringen, ich glaube sie hatte noch Verständnis dafür, wie schwierig die thailändische Schrift ist.
Adresse: von Chakungrao River Hotel nach links die Tesa 1 Road entlang, am Nightmarket vor bei und in die Soi 14 rechts abbiegen, dann ist das Restaurant gleich auf der rechten Seite.

nach oben

Lampang

Sehenswert

die Fahrt kann los gehen
unterwegs in Lampang
unsere Kutsche vor dem Wat Pongsanuk
zentraler Kutschenhalteplatz
verdiente Pause
Typisch für Lampang sind die Pferdekutschen. Man kann diese mieten und eine Stadtrundfahrt machen und zuckelt so gemütlich durch die kleine Stadt. Bei den Sehenswürdigkeiten kann man dann aussteigen und der Kutscher wartet geduldig.
Unser Kutscher wurde von der Hotelrezeption für uns bestellt und kam uns dann am Hotel abholen.

Thai Elephant Conservation Center
Thai Elephant Conservation Center
Thai Elephant Conservation Center
Thai Elephant Conservation Center
Thai Elephant Conservation Center
Um den vom Aussterben bedrohten Tieren neue Zukunftsperspektiven zu eröffnen, wurde 1992 das Thai Elephant Conservation Center TECC gegründet. Es befindet sich, von Süden kommend, 28 Kilometer hinter Lampang am Highway nach Chiang Mai in der Nähe des Thung Kwian Villages. Die offizielle Einweihung der staatlich geförderten Einrichtung wurde von Prinzessin Sirindhorn vorgenommen.
mehr erfahren bei den Thailandspezialisten.

Essen und Trinken

Restaurant Aroy One Baht
Restaurant Aroy One Baht
Restaurant Aroy One Baht
Restaurant Aroy One Baht
Restaurant Aroy One Baht
Das Restaurant Aroy One Baht liegt ganz in der Nähe des Pin Hotels. Rappelvoll mit thailändischem Jungvolk, wir mussten sogar einen Moment warten, bis ein Tisch frei wurde. Das Warten hat sich gelohnt, das Essen war sehl lecker und preiswert. Etwas ungemütlich, offensichtlich hielt sich dort keiner länger auf. Es gibt auch eine Speisekarte auf Englisch.
Aroy One Baht, Thip Chang Rd., Ecke Suan Dok Rd., Lampang, Tel. +66 89700 9444.
Restaurant New Seafood
Restaurant New Seafood
Restaurant New Seafood
Restaurant New Seafood
Restaurant New Seafood
Das New Seafood liegt in der gleichen Strasse wie das Aroy One Baht. Auch hier ist das Essen sehr lecker und preiswert, es gibt wirklich nur Fisch und allerlei Seegetier und eine große Auswahl verschiedener Gemüse. Es gibt auch eine Speisekarte auf Englisch und der Chef kann sogar ein paar Worte Deutsch.
New Seafood, Thip Chang Rd., Lampang, Tel. +66 54 322 964.

nach oben

Sukhothai

Infoseiten

www.klick-thailand.de Thailand Online Reiseführer von Gudrun Brandenburg

Sehenswertes

Old - Sukhothai, Wat Mahatat
Old - Sukhothai, Wat Mahatat
Old - Sukhothai, Wat Sri Chum
Legendha Sukhothai Resort
Old Sukhothai - Wat Phra Phai Luang
Die Ruinenstadt Geschichtspark Sukhothai ist UNESCO Weltkulturerbe und eine wichtige Touristenattraktion. Bereits 1942 gab es Pläne, sie als historischen Park zu restaurien, die Arbeiten zur Bestandsaufnahme begannen erst Anfang der 1950er Jahre, die ersten Restaurierungsarbeiten 1964. Die Restaurierung wurde 1988 abgeschlossen, und der "Sukhothai Historical Park" wurde durch König Bhumibol Adulyadej (Rama IX.) eingeweiht.
Innerhalb und außerhalb der alten Stadtmauern sind heute fast 200 Tempelruinen zu sehen, die ältesten Ruinen stammen aus dem 13. Jahrhundert.
noch mehr Fotos bei www.angelikasphotos.de

nach oben

letzte Änderung: 29.11.2019 · Copyright © 2003 - 2020 by Angelika Rosenzweig

Datenschutz Impressum

Diese Seite verwendet Cookies, für Funktions- und Statistikzwecke. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmen Sie dem zu! Ok Mehr erfahren